„Showtime“ in der Schulsporthalle

Es ist „Showtime“, so heißt es am Samstag, 23. März wieder in der Sporthalle der Grund- und Mittelschule Erbendorf. Die TSV-Sparte Turnen ist heuer Gastgeber des gleichnamigen Tanzwettbewerbs des Turngau Oberpfalz-Nord. Dazu haben sich bereits 29 Tanzgruppen aus der gesamten Region von Waldsassen bis Cham angemeldet. Insgesamt wirken über 400 Tänzerinnen aus elf Vereinen mit.  Dies ist ein erneuter Teilnehmerrekord und zeigt wie beliebt der Showtanz derzeit bei den Mädchen und jungen Damen ist. Natürlich sind auch die mittlerweile fünf Tanzgruppen des TSV Erbendorf mit dabei.

weiterlesen

Spitzenleistungen beim Gau-Liga-Cup in Erbendorf

Neuer Teilnehmerrekord beim Turnwettkampf. 132 Mädchen aus elf Vereine traten am Samstag bei Gau-Liga-Cup in Erbendorf an. Während andere Sportarten von Nachwuchssorgen geplagt sind, findet der Turnsport immer mehr Anhänger. Zumindest was das Gerätturnen der Mädchen anbelangt, freuen sich die Verantwortlichen des Turngaus Oberpfalz-Nord über einen Aufwärtstrend. Beim Gau-Liga-Cup, der am Samstag in Erbendorf ausgetragen wurde, gab es in diesem Jahr abermals einen neuen Teilnehmerrekord. Insgesamt traten 132 Turnerinnen aus elf Vereinen aus dem gesamten Turngau gegeneinander an. Die vielen Zuschauer sahen bei dem Wettbewerb in Schulsporthalle Turnsport auf hohem Niveau. Schon die Allerkleinsten zeigten dabei hervorragende Leistungen. Wegen des starken Teilnehmerfeldes wurde der Wettbewerb in zwei Durchgängen durchgeführt. Geturnt wurden an den vier Geräten Sprung, Stufenbarren, Balken und Boden.

weiterlesen

Revanche geglückt

Das war deutlicher als erwartet, aber trotzdem spannend: Die erste Herrenmannschaft der TSV-Tischtennisabteilung hat gegen den SV Altenstadt III mit 9:1 gewonnen und damit den dritten Tabellenplatz in der Bezirksklasse A untermauert. Dabei revanchierte sich Erbendorf für die 9:3 Hinspiel-Schlappe.

weiterlesen

„Wir wollen etwas bieten“

Der Turn- und Sportverein ist mit seinen rund 1000 Mitgliedern der größte Verein der Stadt und zählt auch im Landkreis zu den Größten. Heuer kann der Verein auf 125 Jahre zurückblicken. Und das wird gefeiert. Bereits seit Monaten bereitet ein extra eingesetzter Festausschuss mit den Vertretern der einzelnen Sparten sowie dem Vorstand des Hauptvereins die Festwoche vor. Doch bis es im Juni soweit ist, sind noch viele Arbeitseinsätze notwendig. „Mit unserem ausgearbeiteten Festprogramm möchten wir unseren Mitgliedern, der Bevölkerung sowie Gästen aus nah und fern etwas bieten“, stellt TSV-Vorsitzender Bernhard Reis fest. „Tolle Musik und natürlich viel Sport sind dabei.“ Dazu zählen Fußballspiele, Turnvorführungen und vieles mehr.

weiterlesen

FC Tirschenreuth gewinnt Kreinzl-Cup

Mit der zweiten Mannschaft des FC Tirschenreuth fand der Erbendorfer Kreinzl-Cup im fünften Jahr der Austragung bereits den fünften Sieger. In einem bis zum Abpfiff spannenden Finale setzte sich die Mannschaft aus der Kreisstadt am Ende denkbar knapp mit 1:0 gegen den FC Vorwärts Röslau II durch. Zuvor hatte der FCT in einem ebenfalls sehr ausgeglichenen Halbfinalspiel den TSV Friedenfels im Neunmeterschießen bezwungen.

weiterlesen

Siege dank Doppelstärke

Die erste Herrenmannschaft des TSV Erbendorf hat mit zwei Siegen in der vergangenen Woche die Tabellenkonstellation der Tischtennis-Bezirksklasse A gefestigt. Der TSV setzte sich mit 9:5-Punkten beim Tabellenschlusslicht SV Immenreuth III und mit 9:3-Punkten gegen den Tabellenfünften TB Jahn Wiesau durch und bleibt damit Dritter.

weiterlesen