Erste siegt in Mantel

Für den Gastgeber ging es anders als geplant los: Sandro Hösl schossen den TSV Erbendorf bereits in der 9. Minute in Führung. Die Bemühungen des VfB um den Ausgleich wurden nach einer halben Stunde belohnt, als Fabian Magerl per Strafstoß das 1:1 gelang. Doch die Steinwaldelf schlug zurück. Erneut war es Hösl, der das 1:2 erzielte. Den Schaden reparierte Andreas Mark fast mit dem Pausenpfiff, als er zum 2:2 einlochte.

Nach dem Wechsel war dann Erbendorf am Drücker und verwertete seine Chancen konsequent. Michael Martetschläger, Hösl und Bastian Wiesent sorgten für den unterm Strich verdienten TSV-Sieg.

Quelle: onetz.de