Erste verliert Auftakt nach Corona

Einen gelungenen Einstand feierte der neue Coach der Kaoliner, Tobias Heindl, beim Re-Start der Kreisliga Nord im Heimspiel unterm Monte gegen den TSV Erbendorf. Zwar verlief der Start in die Partie etwas holprig für den TuS/WE, Erbendorf lief früh an und zwang die Hausherren so zum einen oder anderen Fehlpass. Doch nach rund 10 Minuten war es dann eine ausgeglichene Partie, welche in der Folgezeit mehr und mehr der Hausherr bestimmte. Nach 30 Miunten brachte Elias Grünwald nach schönem Zuspiel von Tobias Gnan den TuS/WE in Front. Ab diesem Zeitpunkt waren die Kaoliner die tonangebende Mannschaft und liessen nur noch wenig zu.

Die Vorentscheidung fiel dann kurz nach Wiederanpfiff, als Tobias Gnan nach exzellenter Vorarbeit von Elias Grünwald auf 2-0 stellte. Dies sollte aber nicht das letzte schön herausgespielte Tor sein, auch das 3-0 von Johannes Pfab entsprang einer sehenswerten Kombination

Quelle: fupa.net