Sieg beim letzten Saisonspiel

Im einem Spiel, in dem es nur um die „goldene Ananas“ ging, waren die Gäste aus Erbendorf die cleverere Mannschaft. Das Spiel machten zum Großteil die Hausherren, die Tore erzielten aber die Gäste. In der 33. Minute ging die Steinwaldelf durch Torjäger Hösl in Führung. Ohne Bedrängnis schob er zur Führung ein.

Nach der Pause ein ähnliches Bild wie in Hälfte eins. Ständig liefen die Hausherren an, ohne jedoch groß gefährlich zu werden. Nach einer Unachtsamkeit der Heimabwehr lief Güzel alleine auf das Tor der Heimelf zu und traf zum 0:2. Kurz darauf der nächste Bock der Heimabwehr: Hösl schob eiskalt zum 0:3 ein. Den Ehrentreffer für die Gastgeber erzielte Dominik Sandner in der Nachspielzeit nach einem Handspiel der Gäste.

Quelle: Der Neue Tag