Reserve verliert in Neustadt am Kulm

(ww) Neustadt verzeichnete im ersten Durchgang leichte Feldvorteile und hatte auch die besseren Chancen. Peter Dollhopf hatte hier mit einem Lattentreffer Pech. So gesehen ging die Pausenführung auch in Ordnung, zumal den Gastgebern ein weiterer Treffer wegen angeblichen Abseits aberkannt wurde.

Eine Vorentscheidung vergab Trassl-Wilderius gleich nach dem Wechsel, als er aus kurzer Entfernung das 3:0 verpasste. Im Gegenzug gelang dem Gast der Anschlusstreffer. Als Neustadt das 3:1 erzielte und Gästekeeper Böhm wegen Schiedsrichterbeleidigung vom Platz gestellt wurde, gestaltete Neustadt das Spiel überlegen, klare Torchancen blieben jedoch zunächst aus.

Dies änderte sich in der Schlussphase als Ralf Dollhopf das 4:1 erzielte und Oliver Weiß eine hundertprozentige Kopfballchance vergab. Insgesamt ein verdienter Sieg des Tabellenführers gegen einen Gast, der nie aufsteckte.

Quelle: onetz.de