Frauengymnastik beim TSV Erbendorf

Erbendorf. (njn) Ein abwechslungsreiches Ganzkörpertraining mit Eigengewicht oder verschiedenen Übungsmitteln verspricht die Frauengymnastik der TSV-Sparte Turnen. Jeden Mittwoch findet die Übungsstunde von 19 bis 20 Uhr in der Schulturnhalle statt, zu der Neueinsteiger willkommen sind. Ein Schnuppertraining ist kostenlos.

Frauengymnastik ist ein abwechslungsreiches Ganzkörpertraining mit dem Eigengewicht oder verschiedenen Übungsmitteln, wie zum Beispiel 1-Kilo-Hanteln oder Theraband. Die Übungen sind für alle Altersstufen geeignet. Trainiert werden der Aufbau und die Kräftigung der Muskulatur, die Koordination als Grundlage aller Alltags- und Sportbewegungen sowie das Gleichgewicht zur Sturzprophylaxe. Es gibt kaum gesundheitliche Einschränkungen, wie zum Beispiel Gelenkprobleme, die für eine Teilnahme ein Hindernis darstellen.

Die Frauengymnasikgruppe der Sparte Turnen mit den Trainerinnen Ilse Kammerer (letzte Reihe stehend links) und Claudia Kratzer (letzte Reihe stehend rechts.)

Begonnen werden die Frauengymnasikstunden mit einer kurzen Aufwärmphase. Anschließend folgt das eigentliche Workout für Bauch, Beine, Po, Rücken, Arme und Schultern für die allgemeine körperliche Fitness und zur Stabilisierung des Bewegungsapparates. Im Anschluss folgt ein Cool Down mit Stretching zur Verbesserung der Beweglichkeit und zum Lösen von Verspannungen.

In der anschließenden „Fitnessstunde“ geht es weder um Schnelligkeit noch um eine große Anzahl beziehungsweise Wiederholungen von Übungen, sondern vielmehr um langsame Bewegungen unter Einsatz von Muskelkraft. Bei der Gymnastikgruppe handelt es sich um eine entspannte Gemeinschaft, in der mit Musik und ohne Leistungsdruck trainiert wird, wobei auch der Spaß nicht zu kurz kommt.

Die Frauengymnastik findet unter der Leitung von Claudia Kratzer und Ilse Kammerer ganzjährig, ausgenommen in den Ferien, jeden Mittwoch von 19 bis 20 Uhr in der Schulturnhalle statt. Teilnehmen können alle TSV-Mitglieder und solche, die es noch werden wollen. Neueinsteiger sind immer willkommen. Ein Schnuppertraining ist ebenfalls jederzeit kostenlos möglich. Einfach um 19 Uhr vorbeischauen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich!