Herren auf Kurs

Am 14. Spieltag der Bezirksklasse A empfing die erste Tischtennis-Herrenmannschaft des TSV Erbendorf den SV Altenstadt III. Gegen die abstiegsgefährdeten Gäste tat sich der TSV unerwartet schwer. Doch dank einer herausragenden Doppel-Leistung konnten die Steinwaldstädter diese Partie mit 9:5 für sich entscheiden. Die Hausherren erwischten den besseren Start und gingen durch Bernhard Michl/Armin Scherm, Günter Lehner/Herbert Grau und Hubert Scherm/Peter Schraml in Führung. In den anschließenden Einzel waren die Altenstädter ebenbürtig. Bernhard Michl und Günter Lehner mussten sich hierbei dem Spitzenspieler der Gäste, Lukas Hartinger, knapp geschlagen geben. Gegen Achim Neubeuer blieben beide hingegen Sieger. Die übrigen Punkte holten Herbert Grau, Hubert Scherm, Peter Schraml und Armin Scherm.

Die zweite Mannschaft steuert in der Bezirksklasse B weiter auf Aufstiegskurs. Bei der DJK Pressath gewann der Tabellenzweite mit 9:2. Für den zehnten Saisonerfolg sorgten Manuel Schmidt (2), Fabian Frieser (2), Bernhard Zollner, Peter Wenning und Mario Rössler im Einzel und Bernhard Zollner/Mario Rössler sowie Fabian Frieser/Manuel Schmidt im Doppel.