Fußballer bei Typisierungsaktion in Tirschenreuth

Getreu dem Motto „Stäbchen rein – Spender sein“ und den winterlichen Bedingungen zu trotz, ließen sich 17 nicht typisierte Fußballer der Erbendorfer 1. und 2. Herrenmannschaft am Sonntag, im Anschluss an das Hallentraining, im Kettelerhaus in Tirschenreuth als Stammzellenspender gegen Blutkrebs typisieren.

Die Aktion fand in Kooperation mit ortsansässigen Vereinen sowie der DKMS zu Gunsten des an Blutkrebs erkrankten Hugo statt.

Die sehr professionelle Durchführung sowie Organisation der Veranstaltung führten dabei zu kurzen Wartezeiten, als auch die freundlichen Hilfskräfte schafften eine gemütliche Atmosphäre.

Der TSV Erbendorf bedankt sich für die Durchführung und wünscht Hugo eine vollständige Genesung.