Jugend startet souverän

Souverän meisterte die Tischtennis-Jugend ihre Auftakthürde in der Bezirksklasse A. Bei der DJK Weiden setzte sie sich auswärts deutlich mit 9:1-Punkten durch. Neben dem Doppel Marco Schöfer/Jan Köllner waren im Einzel Marco Schöfer (3 Punkte), Jan Köllner (2 Punkte) und Niklas Schraml (3 Punkte) erfolgreich.

Dank ihrer überragenden Doppelstärke gelang der zweiten Herrenmannschaft in der Bezirksklasse B Punktgewinn gegen den TB Weiden III. Der TSV gewann dabei alle vier Doppel durch Manuel Schmidt/Armin Scherm (2), Detlef Klein/Matthias Hablawetz und Florian Rupprecht/Peter Wenning. In den Einzeln siegten Manuel Schmidt, Detlef Klein und Armin Scherm (2) zum 8:8-Unentschieden.

In der Bezirksklasse D verlor die dritte Mannschaft etwas unglücklich gegen den SV Altenstadt IV. Nach zwei Niederlagen in den Anfangsdoppel konnte das Team bestehend aus Dominik Schöfer, Mario Fürst, Corinna Stengl und Amelie Möhwald den Rückstand in den Einzelspielen nicht mehr aufholen. Am Ende standen die Gäste mit 6:8-Punkten als Sieger fest.