Erbendorfer Turner in Berlin!

Unter dem Motto „Wie bunt ist das denn?“ fand das Internationale Deutsche Turnfest, eines der größten Wettkampf- und Breitensport- Events weltweit, dieses Jahr in Berlin statt. Vom 03. – 10.06.2017 hatten auch 18 Teilnehmer der Sparte Turnen des TSV Erbendorf die Möglichkeit, dieses Spektakel mit 80000 anderen Turnbegeisterten hautnah mitzuerleben. Beginnend mit der Eröffnungsfeier am Brandenburger Tor konnten sie sich über zahlreiche Highlights wie z.B. die Stadiongala, die Turnerjugend- Party und sogar Autogrammstunden mit einigen Olympiaturnern freuen.

An den Wahlwettkämpfen wurde selbstverständlich auch im Laufe der Woche teilgenommen. So stand für Sarah Bollmann, Jascha Händel und Franziska Kreuzer am Sonntag, für Olivia und Linda Kammerer am Dienstag und für Lena Rupprecht und Benjamin Schlicht am Mittwoch Wettkampf auf dem Programm, wobei sich alle Erbendorfer gute mittlere Plätze sichern konnten.
Übernachtet wurde – wie es zu einem richtigen Turnfest dazugehört – den ganzen Aufenthalt über in Klassenzimmern. Insgesamt war es für die Trainer und die
Jugendlichen eine „bunte“ Woche, was die Vorfreude auf das schon in Planung
stehende Bayerische Landesturnfest 2019 in Schweinfurt nur noch steigert.