Auch eine Nullnummer bei den Reserven

Auch im Nachholspiel der beiden Reserveteams aus Erbendorf und Weiden fielen keine Tore. Dabei war das Remis am Ende ein gerechtes Ergebnis. Das Spiel war bei schwierigen Platzverhältnissen vor allem durch die kämpferische Leistung beider Teams definiert, Torchancen waren eher Mangelware. Die einzige gute Möglichkeit in der ersten Halbzeit hatten die Weidener, TSV-Keeper Brückner allerdings war zur Stelle.

weiterlesen

Reserve mit torlosem Remis

Alles in allem war es eine ereignisarme Partie. In der ersten Halbzeit hatte Trabitz die besseren Chancen, ein Tor wollte allerdings nicht gelingen. In Halbzeit zwei hätte Kevin Meyer den TSV beinahe in Führung gebracht, scheiterte jedoch am Pfosten. In der Nachspielzeit wiederum hatte Nesredin Mohamed den späten Siegtreffer für die SpVgg auf dem Fuß, Kraus rettete allerdings auf der Torlinie.

weiterlesen

Reserve vom VfB Weiden deklassiert

Beide Mannschaften mussten mehrere Stammspieler ersetzen. So war es nicht verwunderlich, dass die ersten Minuten von vielen Fehlpässen geprägt waren. Mit ihrer ersten Aktion in Strafraumnähe gingen die Gäste in Führung. Das war der Weckruf für die Heimelf. Andreas Stemmler setzte sich auf der rechten Seite durch, Thorsten Meyer verwandelte die Hereingabe zum verdienten Ausgleich. Florian Kuschel und zweimal Florian Schrepel sorgten für die Pausenführung.

weiterlesen

Niederlage trotz vier Toren in Kemnath

Alles andere als eine langweilige Partie bekamen die Zuschauer in Kemnath zu sehen. Beim Aufeinandertreffen der beiden Kreisligareserven des SVSW Kemnath und des TSV Erbendorf gab es Tore satt. Insgesamt zappelte die Kugel neunmal im Netz. Zunächst sah alles nach einer klaren Sache für die Hausherren aus: Holl, Klama und Özkan brachten die Kemnather-Truppe mit 3:0 in Front, während Schiml noch kurz vor dem Halbzeitpfiff der Anschlusstreffer gelang.

weiterlesen